Piratenburger

Der Piratenburger im Heide Park Resort Soltau ist zwischen den beiden AttraktionenBig Loop“ und „Krake“ zu finden. Seit 2017 überzeugt das Restaurant mit einem neuen Design und bietet seinen Gästen seither nicht nur eine Vielzahl an Sitzplätzen, sondern zudem auch einen besseren Blick auf die umliegenden Fahrgeschäfte.

Am selbigen Standort befand sich bis Ende der Saison noch ein gleichnamiges Burger-Restaurant. Dieses wurde bereits um 1984 errichtet und unter dem Titel „Big Loop Imbiss“ eröffnet. Über die folgenden Jahre folgte eine mehrfache Umbenennung. Seit 2014 trug es den Namen Piratenburger. Nach Saisonende 2016 kam allerdings der Schock für so manchen Burger-Fan; das Lokal wurde abgerissen. Die Trauer war allerdings nicht von langer Dauer, denn nur wenige Monate später öffnete der sich heute an dieser Stelle befindliche Neubau seine Türen für die hungrigen Besucher.

Nach wie vor umfasst das Angebot vor allem verschiedenste Variationen von Burgern, aber auch können andere vegane Burger, Eis und Softdrinks bekommt man hier. Aus dem bisherigen Imbiss hat sich allerdings ein prächtiges Lokal entwickelt, welches wie eine kleine Hafenstadt gestaltet wurde. Insgesamt stehen den Besuchern nun etwa 150 Sitzplätze im Innen- und Außenbereich zur Verfügung. Einige von ihnen befinden sich auf der neuen Dachterrasse.