Dämonengrill

Deutschlands erster Wing Coaster „Flug der Dämonen“ wurde 2014 eröffnet und mit ihm wurde auch direkt das gastronomische Angebot im Heide Park erweitert: der Dämonengrill sorgt seither für das leibliche Wohl der Gäste.

Das Lokal, in dem sich der Dämonengrill heute befindet. Wurde ursprünglich im Jahr 1990 als „Restaurant Karussell“ eröffnet. Einige Zeit später (2002) erfolgte die Umbenennung und Umgestaltung zum „Brauhaus“. Wiederum ein paar Jahre danach wurde das Restaurant für bis dato unbestimmte Zeit geschlossen (2010 – 2013). Im Zuge der damals neuen AttraktionFlug der Dämonen“ wurde dem leeren Lokal somit wieder neues Leben eingehaucht. Zu finden ist dieses direkt neben dem Wing Coaster im Themenbereich Transsilvanien.

Auf einer Fläche von etwa 350 qm verteilen sich im Innenraum circa 150 Sitzplätze, im Außenbereich kommen nochmals 50 weitere hinzu. Letztere bieten natürlich den besten Blick auf die faszinierende Großattraktion.

Nicht nur Aussicht macht das Schlemmen zum echten Erlebnis, sondern auch das Essen selbst kann sich sehen lassen. Ob saftige Steaks, Riesenburger, leckerer Lachs, Kindergerichte oder Salate – die Auswahl ist groß und einfach nur köstlich. Durch das urige Ambiente der Räumlichkeiten, das schmackhafte Angebot, sowie der einzigartige Blick auf den „Flug der Dämonen“ machen einen Besuch des Dämonengrills unverwechselbar.