Bulli Camp

Retrofans aufgepasst – wer schon immer mal in einem original VW-T2 Bulli übernachten wollte, der sollte unbedingt in diesem Camp Urlaub machen.

Seit Juli 2014 bietet das Bulli Camp im Heide Park Resort Soltau ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Sieben komplett umgebaute Bullis stehen hier für ihre Gäste bereit und denen soll es natürlich an nichts fehlen. Zu zweit nächtigt man im Kultauto und ist dabei dem Lebensgefühl der 60er und 70er Jahre ganz nah. Aber auch Surferherzen dürften hier höherschlagen.

Trotz ihrer Größe sind die Bullis mit allem ausgestattet, was man so braucht. Seinen wohlverdienten Schlaf bekommt man im Komfortbett, eine Musikanlage, mit Anschlüssen für MP3-Player und Handy sorgen für Unterhaltung, wenn man möchte. Außerdem findet man eine Steckdose im Inneren, eine Lampe bringt Licht ins Dunkle und für „Frostbeulen“ gibt es in den kleinen Bullis sogar noch eine Heizung. Wer jetzt denkt: das passt doch gar nicht alles in den kleinen T2-Bus rein, der täuscht sich aber gewaltig. Sogar sein Gepäck bekommt man noch unter. Eben ein wahres Platzwunder.

Aber noch viel mehr „ist drin“ – als Bulli Camp-Gast genießt man auch die Inklusivleistungen des Holiday Camps. Bei einem reichhaltigen Frühstücksbuffet sammelt man Kraft für den Tag und für die Mittagszeit gibt es noch einen Snackgutschein oben drauf. Am Abend lässt man es sich entweder am Buffet im Restaurant gut gehen und isst sich satt, oder aber man genehmigt sich einen Snack an der „Frittenbude“. Zwischen 14:00 und 23:00 bekommt man außerdem Softdrinks im Holiday Camp.

Natürlich kommen auch Besucher des Bulli Camps in den Genuss der „exklusiven Parkeröffnung“. Übernachtungsgäste sind schon eine halbe Stunde vor allen anderen im Park und erleben ihre ganz persönlichen Parkabenteuer.

Hier ist wirklich für jeden etwas dabei. Ob nun zu zweit, als Firmenausflug, oder aber mit der Großfamilie – Spaß steht im Heide Park sowieso an erster Stelle. Wer es aber ganz besonders haben möchte, der checkt ein, im Bulli Camp im Heide Park Soltau.

Foto: Bulli-Camp, Foto: Heide Park Resort