Indy-Blitz

Die Stahlachterbahn „Indy-Blitz“ von Zierer ist Teil des 2008 neu eröffneten Themenbereichs Lucky Land. Ursprünglich wurde sie Indianer-Achterbahn genannt und richtet sich hauptsächlich an Kinder. Diese dürfen bereits ab einem Alter von vier Jahren Fahrten mit der Attraktion erleben.

Hinter dem großen Indianerkopf mit prächtigem Federschmuck reihen sich sechs kleine, aneinander hängende Waggons zu je zwei Plätzen. Die Strecke ist mit 128 Metern recht kurz und mit bis zu maximal 30 km/h auch sicherlich nicht die schnellste Achterbahn im Heide Park, eignet sich daher aber umso mehr als Einsteigermodell für die Kids, die auch endlich mal in die große Welt der Achterbahnen einsteigen möchten. Erwachsene dürfen die Kleinen natürlich bei ihrem ersten großen Abenteuer begleiten.

Beim Fahrgeschäftstyp handelt es sich einen Force One Coaster. Das Besondere am Streckenverlauf von „Indy-Blitz“ ist jedoch, dass hier das bislang bekannte Streckenlayout des Coaster von Zierer in gespiegelter Variante eingesetzt wird.