Huracan

Die Attraktion „Huracan“ befindet sich seit 1983 im Heide Park, bei der Eröffnung allerdings noch unter dem Namen „Round Up“. Zwischen 2008 und 2009 erfolgte eine Generalüberholung und außerdem wurde „Huracan“ in das damals neue Mayatal umgesetzt. Huracán, so lautete der Name des mächtigen Gottes des Windes der Mayas – passend für diese Attraktion, denn auch hier kann es ziemlich turbulent zugehen, wie bei einem wilden Windsturm.

Der kreisförmige Gitterkäfig hält für Plätze für 36 Personen bereit. Jeder stellt sich in einer der Boxen und macht sich für das Bevorstehende bereit. Huracán beginnt zu wüten und der Käfig dreht sich immer schneller. Durch die Zentrifugalkraft wird man an das Außengitter gedrückt und läuft nicht Gefahr herunter zu fallen, sobald sich das Fahrgeschäft auch noch nach oben hin aufrichtet. Pro Minute erfolgen bis zu 18 Umdrehungen – da kann einem schon mal schwindelig werden. Nach rund zwei Minuten ist der Wirbelwind auch schon wieder vorbei.