Big Loop

Die Looping-Achterbahn „Big Loop“ im Heide Park Resort Soltau wurde bereits 1983 eröffnet und ist somit die erste Achterbahn des Freizeitparks. Zu den Zeiten ihrer Eröffnung galt „Big Loop“ noch als die größte Loopingbahn Europas.

Um 1998 wurde kurz überlegt die Bahn abzureißen. Da in einer Umfrage allerdings rund 90% für den Erhalt des Klassikers stimmten, wurde das Vorhaben schnell wiedereingestellt.

„Big Loop“ stammt vom niederländischen Hersteller Vekoma. Der Streckenverlauf überzeugt mit vier Inversionen; zwei Loopings und das doppelte Korkenzieher-Element sorgen für adrenalinreichen Fahrspaß für die ganze Familie. Im Vergleich zu seinen Mitstreitern ist „Big Loop“ mit bis zu 70km/h zwar nicht die schnellste Achterbahn und dennoch kann der Klassiker die Massen überzeugen. Die Fahrtzeit auf der 704 Meter langen Strecke beträgt etwa 108 Sekunden. Die Kapazität der Züge liegt bei 28 Personen pro Fahrt.

Von 2011 bis 2013 gehörte sie dem Themenbereich Transsilvanien an. 2014 erfolgte die Umgestaltung und Anpassung an den im 2010 eröffneten Themenbereich Bucht der Totenkopfpiraten.