VOM HEIDE-PARK INS FREIZEIT-LAND GEISELWIND

Das Heide Park Resort verfügt über 40 Attraktionen und sorgt damit regelrecht für jede Menge Abwechslung und Fahrspaß bei seinen Besuchern. Ob Achterbahnen, Karussells oder aber gemütliche Rundfahrten – hier kommt jeder auf seinen Kosten. Allerdings hat der Park noch weitaus mehr zu bieten: mit zahlreichen Shows werden die Gäste Tag für Tag aufs Neue begeistert.

Auf einen Charakter müssen die Zuschauer ab dem nächsten Jahr allerdings verzichten: Patrick Keaton. Der Schauspieler und Zauberkünstler wird den HeidePark verlassen. Dafür wird er aber bereits ab dem nächsten Jahr im bayerischen Freizeit-Land Geiselwind zu sehen sein.

Patrick Keaton ist ein Meister seines Fachs. Er versteht es die Zuschauer in seinen Bann zu ziehen, sie zu begeistern. Bereits seit über 10 Jahren sorgte er für jede Menge Unterhaltung im Heide Park, unter anderem als „Sir Henry Morgan“ in der Piraten-Arena. Auch als „Lord Explorus“ sorgte er für jede Menge verzauberte Momente.

In der laufenden Saison war Keaton bereits zu Gast im Freizeit-Land und war dort Teil des Sonderevents „Verzaubert“. Im Rahmen diesen Events trat er gemeinsam mit seinem Team im Theater „Timeway Station“ auf und entführte seine Zuschauer in eine Welt voller Magie und Illusionen.

Das Freizeit-Land Geiselwind ist seit diesem Jahr unter neuer Leitung: Matthias Mölter hat das Ruder in die Hand genommen. In der laufenden Saison konnte der Freizeitpark bereits mit vielen Neuerungen und Veränderungen punkten. Mit Patrick Keaton holt Mölter nun einen echten Entertainment-Profi ins Boot, und kann somit schon bald auch mit einem faszinierenden und neuen Show-Programm überzeugen.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.